dsc_5113.jpg

GLA:D

Knie und Hüftarthrose Programm

Das GLA:D (Good Life with OsteoArthritis in Denmark) ist ein standardisiertes und praxiserprobtes Übungsprogramm für Patienten mit Knie- bzw. Hüftarthose. Es wurde 2013 in Dänemark eingeführt und wurde durch seinen grossen Erfolg international bekannt. In den Jahren 2019/2020 nahmen 1218 Patienten in der ganzen Schweiz daran teil [1].

Datenerhebungen anhand von Fragebögen und therapeutischen Assessments beweisen die positiven Effekte von GLA:D bei Hüft- und Kniearthrose. 

  • Weniger Schmerzen
  • Bessere Lebensqualität
  • Geringerer Medikamentenkonsum

VAMED Revigo ist für die Durchführung vom GLA:D Arthrose Programm zertifiziert und entsprechend ausgestattet. Bei ärztlicher Verordnung werden die Kosten von den Krankenkassen Grundversicherungen übernommen. Das GLA:D Programm beinhaltet:

  • 3 Einzelsitzungen mit Eintrittsuntersuchung und Programmeinführung
  • 2 Sitzungen mit Patientenedukation
  • 12 Trainingseinheiten während sechs Wochen
  • 1 Sitzung mit Austrittsuntersuchungen

> Verordungsvorlage für den behandelnden Arzt

Zum Abschluss des Therapieprogrammes ist es uns wichtig, dass die Patienten nachhaltig von dem Therapieerfolg profitieren. Hierbei werden die Patienten entsprechend von den Therapeuten beraten. 

  • Nächster Programmstart im Therapiezentrum Zürich Flughafen: 31.05.2022
  • Die Kurse finden jeweils Dienstag- und Donnerstagmorgen um 10 Uhr statt

IG GLA:D Schweiz setzt sich aus folgenden Partner zusammen:

[1]: GLA:D Schweiz Arthrose: Jahresbericht 2020

Für weitere Informationen und Anmeldungen wenden Sie sich direkt an das Therapiepersonal.

Kontakt

Therapiepersonal 058 206 08 42
E-mail senden